Tapfere Jungs

Am Dienstag ging es für die Wuschelbande zum zweiten Impfen und Chipen. An dem Tag war es echt heiss und wir alle hatten zu kämpfen. Bonito hatte so seine Probleme mit dem Implantieren des Chips. Er wehrte sich mit aller Kraft, aber es nützte nichts. In der Zwischenzeit hat auch er sich wieder gut erholt. Jimmy mit seinem Kampfgewicht nahm die ganze Situation ganz entspannt und schmuste auch auf dem Schragen noch mit allen.                                 

weiter lesen

Dream Team

Die beiden Jungs sind ein echtes Dream Team. Sie toben so gerne mit einander über den Boden und besonders Papiersäcke finden sie toll… Sobald man am Morgen aufsteht, sind auch Jimmy und Bonito wach, wobei Jimmy es sich nach kurzer Zeit auf dem Tuch vor meinem WC gemütlich macht. Bonito hat stets das Gefühl, er komme zu kurz und er will beim Fressen deswegen niemanden in seiner Gegend haben.                                 

weiter lesen

Unzertrennlich

Diese Woche war mal wieder wie sonst. Es wurde gespielt und geschmust. Man genoss einfach die Zeit zusammen. Bonito und Jimmy spielen oft miteinander, auch so, dass man sie mal trennen muss. Jimmy ist momentan mit über 900 g der Schwerste in der Runde. Bonito hingegen das Leichtgewicht, mit aber trotzdem 750 g.          

weiter lesen

Was wir alles ertragen müssen…

In dieser Woche war unsere Pflegemamma echt gemein zu uns! Zuerst mussten wir zum Tierarzt zum Impfen, was wir tapfer über uns ergehen liessen, aber als der Tierarzt dann noch in unsere Ohren schaute, war fertig lustig! Wir haben ihn mit Ignorieren bestraft, was er sich aber nicht gefallen liess… Nun haben wir leider auch noch Ohrmilben, welche mit einem Mittel behandelt werden, damit wir in einigen Wochen auch wirklich gesund ausziehen können.          

weiter lesen

Sommerhitze

Diese Woche war es sehr heiss, was auch an den kleinen Katzen nicht spurlos vorbei ging. Sie suchten sich die kühleren Stellen um zu schlafen und wurden erst am Abend aktiv. Bonito ist in der zwischenzeit wirklich sehr verschmusst und menschenbezogen. Jimmy hingegen ist sehr verspielt und hält alle auf Trab. Diese Woche wurden die Kleinen nochmals entwurmt und nächste Woche steht die erste Impfung an.                              

weiter lesen

Die Zeit vergeht…

Diese Woche war nichts besonderes los bei uns. Wir fressen, toben, kuscheln und schlafen. So in etwa ist unser Tagesablauf. Obwohl wir nun wissen, wie man über die Gitter kommt, akzeptieren wir, dass man nachts drinnen bleibt und nicht auf Entdeckungstour geht… Für Ulana gibt es seit heute Sonntag sehr gute Nachrichten, denn sie hat ihre Familie gefunden und darf Ende Juli zu Rico ziehen. ☺                                                  

weiter lesen

Neue Freundinnen

Die Woche fing für die beiden Jungs eher ruhig an. Bonito und Jimmy genossen täglich ihre Kuscheleinheiten und mussten auch ab und zu mal ein Bad über sich ergehen lassen, da sie sich in ihren Kot gestetzt haben und beim Fressen den ganzen Kopf ins Futter tunkten…. Doch ab Ende der Woche ging dann die Post ab, da die Girlies nach dem Tierarzttermin bei ihnen in die Gruppe integriert wurden. Die Truppe liebt es miteinander zu toben, aber auch das gemeinsame Nickerchen zu machen.                     

weiter lesen

Hundetauglichkeit bestanden

Liebe Leser Seit Anfang der Woche haben Jimmy und Bonito ein Katzenklo, welches beide super annehmen. Hin und wider geht noch ein Geschäft daneben, aber es klappt wirklich schon sehr gut . Jimmy und Bonito nehmen ordentlich zu. Auch kein Wunder, die zwei fressen wie Mähdrescher . Die beiden haben sich wirklich toll eingelebt und auch die Kuschelzeiten mit den Hunden geniessen die beiden sehr. Ihr seht, alles paletti und wir wachsen und gedeihen prächtig. Tschüss, bis nächste Woche, euer Jimmy und Bonito                        

weiter lesen

Tierarztbesuch für kleine Jungs

Liebe Freunde Am Mittwoch war Bonitos und Jimmys erster Tierarztbesuch, bei dem festgestellt wurde, dass beide gesund und munter sind . Bonito ist sehr aufgeweckt und verspielt. Jimmy schläft sehr gerne, schmust aber auch sehr gerne. Beide sind sehr gefrässig, obwohl sie noch so jung sind. Stubenrein sind die Beiden natürlich noch nicht, aber sie putzen sich selber schon sehr gut . Geniesst die Tage, wie wir auch, eure Wuschelbande            

weiter lesen

Einfach eingefangen

Liebe Leser Gestern Morgen erhielt Manu einen Anruf vom Bauern, dass er uns zwei mit einem Hechtsprung einfangen konnte, was unser wildes Mami gar nicht toll fand und ihn beinahe angegriffen hätte . Doch er wusste sich zu wehren, sodass er uns beide erwischte und in Sicherheit bringen konnte. Natürlich war gleich klar, dass er uns dem Verein übergeben will und so wurde im Hintergrund alles organisiert. Heute durften wir bereits in der Pflegestelle einziehen, die alles für uns vorbereitet hatte. So erwartete uns ein tolles Zwischenzuhause. Kaum eingezogen durften wir bereits am Futter naschen, denn obwohl wir noch klein sind mögen wir den Schoppen nicht mehr und trinken aus dem Schälchen. Auch Nassfutter mit etwas Milch angereichert mögen wir sehr und verdrücken es ganz schnell.                      Wir sind tolle Jungs und unser Pflegemami hat ganz viel Freude an uns. Sie hat auch schon mit uns gespielt und gekuschelt

weiter lesen