Schnurren zu Weihnachten

Hallo zusammen Na langsam kommt Weihnachten auf uns zu. Stefan ist über die Feiertage nach Österreich zu seinem Vater. In dieser Zeit passt Amme Jomaira auf mich auf. Und damit es so weihnachtlich wird schenkte ich ihr was ganz tolles. Und zwwwaarrr….. sie durfte mich anfassen 😍😍😍. Am ersten Tag nur beschnuppern und am zweiten Tag das grosse Geschenk. Streicheln, kraulen, schnurrlen und Liebesbisse – das ganze Packet . Sie war hin und weg und konnte es nicht glauben. Wie ihr seht nix mehr mit böser Mieze . Sobald ich jemand vertraue bin ich super lieb. Bei zu schnellen Bewegungen erschreck ich noch aber das geht 2 Sekunden und dann häng ich wieder an dir. Ich hoffe die Fotos konnten überzeugen und ich finde bald ein liebes zuhause auf immer. Schöne weihnachte und miauuu, eure Eclipse                      

weiter lesen

Kalte Jahreszeit

Hallo zusammen Mir geht es gut. Die kalte Jahreszeit hat angefangen und es wird früher dunkel. Am liebsten sitze ich auf der Bank vor der Heizung. Und natürlich mag ich die Streicheleinheiten von Stefan. Die Gesellschaft von Ammen’s Katze, die täglich vorbei schaut, geniesse ich auch sehr. Also, ich bin nicht kompliziert und kann auch mit anderen Katzen gut wenn man mir nur genügend Zeit lässt. Gibt es jemand der mir diese Zeit gibt? Miauu, bis bald, Eure Eclipse          

weiter lesen

Zuhause gesucht II

Hallo zusammen Mir geht es super. Besser wäre es nur noch, wenn ich auch endlich auch mein neues Zuhause finden würde. Mir gefällt es zwar hier bei Stefan, aber es wäre schön, wenn ich ein endgültiges Daheim hätte. Ansonsten wird gekuschelt und geschmust. Ab und zu mach ich einen auf Zicke, aber das ist nun mal bei Mädchen so. Wenn der Vorhang auf ist schau ich gerne aus dem Fenster und beobachte das Treiben draussen. Das ist sehr interessant. Ich hoffe, beim nächsten Mal kann ich endlich von meinem neuen Daheim erzählen. Miau, eure Eclipse         

weiter lesen

Aufgetaut

Hallo zusammen Mir geht’s super und euch? Ich hab gehört, dass meine Brüder zusammen in ein neues Zuhause ziehen dürfen. Das macht mich so glücklich. Nun hoffe ich, dass auch mich bald jemand zu sich holt. Ich bin beim Stefan richtig aufgetaut, ich lasse mich streicheln und schlafe bei ihm in Bett. Ich schaue ihm beim Kochen zu, setze mich dann zu ihm und hoffe, dass ich auch was bekomme. Er hat das richtige Händchen für mich und weiss genau was ich brauche. Ich bin zuversichtlich, dass meine neue Familie ebenso auf mich eingehen wird und ich freue mich schon darauf.  Bis bald, miau, eure Eclipse           

weiter lesen

Eine weitere Chance

Hallo zusammen Ich bin’s, Eclipse von der Gruppe Twilight. Ich bin vor einiger Zeit zum Nachbarn meiner Amme gezügelt. Er hat mich aufgenommen, weil ich mich bei der Amme nicht so richtig wohl gefühlt habe und mich nicht so gut entwickelt habe. Es war für mich einfach zuviel Trubel mit all den Menschen und und dem Lärm der Kinder. So habe ich mich immer mehr zurückgezogen.  Das ist nun aber vorbei, dank seiner unendlichen Geduld blühe ich langsam auf. Ich spiele viel mit ihm und lege mich auch zu ihm ins Bett. Sogar streicheln darf er mich ab und zu. Ich finde es toll hier und ich bin sehr neugierig geworden; darum stecke ich auch meine Nase überall rein. Wer möchte mich zu sich holen? Wer hat auch so Geduld wie mein Pflegepapa? Es wird sich lohnen. Bis bald, eure Eclipse

weiter lesen

Limbo lässt grüssen

Hallo zusammen Entschuldigt, dass Ihr so lange nichts mehr von mir gehört habt. Es war immer viel los. Ich bin am 4. Oktober endgültig zu meinen neuen Besitzern umgezogen. Am Anfang war ich noch scheu und habe mich unter dem Sofa versteckt. Aber die Zuneigung meiner neuen Besitzer liessen mich schnell Vertrauen fassen und nun liebe ich sie total. Ich schmuse so gerne mit ihnen und auch mit Minka, ihrer Katze läuft es prima. Zuerst hatte sie wohl noch Bedenken, aber ich konnte auch ihr Herz erobern. Wie ihr seht, fühle ich mich pudelwohl, bzw. katzenwohl.  Danke für alles, euer Limbo            

weiter lesen

Einer zieht aus

Hallo zusammen In 2 Tagen ist es soweit – dann werde ich, Limbo, früh am Morgen abgeholt und endlich geht es in mein neues Zuhause. Mein neues Frauchen wartet schon auf mich. Ich freue mich soooo. Meine Amme und ihre Familie freuen sich auch für mich, sind aber auch traurig, dass ich gehe. Meine drei Geschwistern warten immer noch auf ein neues schönes Zuhause. Jeden Tag machen sie Fortschritte, vor allem Eclipse. Sie wagt sich jetzt auch schon bis auf eine Hand breit heran. Wie gesagt, mit viel Liebe und Geduld, so wie es die Amme aufbringt, klappt es bestimmt, dass auch die drei zu Schmusekatzen werden. Hoffentlich finden sie bald jemanden, der ihnen ein liebevolles Daheim bieten möchte. Bis bald.                            

weiter lesen

Bald kann ich umziehen…

Hallo zusammen Uns geht es super gut. Am Donnerstag, 21.9. wurden wir zum zweiten Mal geimpft. Zwei von uns fanden das zwar nicht so toll. Aber es musste ja sein. Ich, Limbo, bin hingegen richtig happy, denn in zwei Wochen darf ich endlich zur meiner neuen Familie und meinen neuen Spielkameraden ziehen. Kürzlich waren sie wieder zu Besuch da und ich hab mich richtig ins Zeug gelegt. Meine zwei Brüder Sunless und Breaking Dawn brauchen Menschen mit viel Geduld. Sie kommen bis auf eine Handbreite heran, aber bei schnellen Bewegungen flüchten sie sofort. Sie erkunden aber neugierig die Wohnung und essen alles was der Kleine fallen lässt. Nun gut, ich auch. Eclipse ist noch sehr zurückhalten. Erst wenn es ruhig genug ist, kommt sie raus. Aber auch sie wird auftauen, nur braucht’s mehr Zeit und Geduld.                               

weiter lesen

Hallo zusammen

Uns allen geht es sehr gut. Ich, Limbo, wurde am 12.09. nochmal geimpft. Das fand ich nicht so toll, aber es ja musste leider sein. Ich bin immer noch ein Schmusetiger und ein Frechdachs. Ich klaue alles was essbar ist und buddle gerne in den Pflanzentöpfen herum, was wiederum meine Mami nicht so toll findet. Warum weiss ich auch nicht, es ist doch so lustig. Meine Geschwister getrauen sich nun auch langsam an sie heran. Sunless und Braeking Dawn kommen jetzt aus den Zimmer heraus und erkunden die Wohnung. Sie lassen sich auch füttern, zwar nicht immer von der Hand, aber immerhin kommen sie sehr nahe ran. Heute hat sich auch Eclipse erstmal aus dem Zimmer heraus getraut, und das obwohl die Kinder im Gang und im Wohnzimmer waren – das war für alle das Hightlight des Tages.  Schreckhaft sind sie zwar noch wenn man zu schnell auf die drei

weiter lesen

Da sind wir wieder….

Hallo zusammen, da sind wir wieder! Ihr habt lange nichts von uns gehört. Der Grund ist, dass sich ausser New Moon („Limbo“ beim neuen Besitzer) keiner nach draussen traut, obwohl die Türe immer offen ist. Erst wenn alle aus dem Haus sind, kommen die anderen drei raus. Darum hat wohl Limbo auch sofort das Herz der Schwiegermama erobert. Er darf bald zu ihr und zu einer dreijährigen Katzendame ziehen. Er ist auch sehr verschmust und spielt mega gerne. Die restlichen Drei sind hingegen noch immer sehr scheu. Breaking Dawn lässt sich zwar manchmal streicheln, faucht dabei aber sehr. Bei Eclipse und Sunless braucht es wohl noch sehr viel Geduld, da geht leider noch gar nichts. Ich habe jetzt angefangen, sie öfters rauszunehmen, auf eine Decke zu legen und zu streicheln. Mal schauen, ob das etwas bringt. Am 1.9. geht es zum ersten Impfen und ich bin gespannt wie das wird.

weiter lesen

Einfangaktion und Abtransport

Liebe Leser Eine liebe Tierfreundin kam auf unseren Hof und sprach lange und geduldig mit dem Bauern. Er sah ein, dass Handeln angesagt ist und erlaubte, dass wir Kleinen eingefangen und in eine Pflegestelle gebracht werden, wo man sich gut um uns kümmert. So wurde alles geplant und dann startete die Aktion „alles einfangen“. Ob Mamis oder Kitten, jeder der in die Falle ging wurde dementsprechend behandelt. Unsere Mamis wurden zum Tierarzt gebracht, der sie kastriert und betreut hat, bis sie wieder zurück auf den Hof durften und wir Kleinen wurden eingefangen und wie schon erwähnt abtransportiert, um in einer Familie aufzuwachsen. Nun gut, wir hatten das Glück zu unserem Pflegemami zu kommen, dass sich mit Wildlingen auskennt, denn zwei von uns – Eclipse und Sunless – sind schon ziemlich wild und zeigen dies auch. Wir zwei Kleineren sind da schon handzahmer, vorallem ich, New Moon. Ich mag es bereits,

weiter lesen