Besuch bei Leo

Leo hat mich freundlich begrüsst und mir seine Hundefreunde vorgestellt. Er ist sehr verspielt und bekommt kaum genug. Er mach auch gerne mal ein Hundeschwanz oder Insekten ( Ameisen Spinnen)  unsicher . Wenn in der Küche gekocht oder gegessen wird ist er immer zur Stelle und versucht etwas zu klauen, spielt auch sehr gerne mit dem Wasserhahn. Am Abend, wenn seine Menschen schlafen gehen, beisst er sie in dir Füsse so nach dem Motto nicht schon schlafen 😃.                                                    

weiter lesen

Besuch bei Lumi und Sony (Duane)

Lumi schaute uns beim Eintreten aus einem Zimmer an und brauchte ein bisschen Zeit sich zu uns ins Wohnzimmer zu gesellen. Sony zeigte sich gleich und kam uns an der Haustüre begrüssen. Er schnupperte auch gleich alles ab und zeigte sich sehr neugierig. Obschon sich Lumi uns gegenüber zurückhaltender zeigte, ist sie der Familie gegenüber die verschmustere und reagiert eifersüchtig, wenn man sich zu sehr mit Sony abgibt. Lumi kommt morgens ins Bett und will spielen. Sie hat dann häufig auch ihre Krallen ausgefahren, sodass es ein paar Kratzer gibt, doch ihre Familie verzeiht ihr dies mit einem Lächeln. Sie findet es toll, wenn sie morgens um 3 Uhr die Füsse ihres Besitzers bespassen kann und er meinte nur, dann ziehe ich diese einfach ein . Auch beginnen beide Katzen gerne dann mit dem Spiel, wenn die Familie abends ins Bett möchte. Beide lieben es in den Geschirrspühler zu klettern

weiter lesen

Wie schnell die Zeit vergeht…

Diese Woche ist es uns richtig gut gegangen, wir bekamen einen neuen Kratzbaum und ganz viele tolle Spielsachen. Wir haben uns sehr gefreut. Auch durften wir uns in der Wohnung austoben und sind überall hochgeklettert. Lumi und Duane sind nur noch eine Woche im Sametpfötli, dann dürfen sie Köfferchen packen und in die grosse weite Welt ziehen.                   

weiter lesen

Eine tolle Woche

  Diese Woche durften wir viel aus unserem Zimmer raus und durch die ganze Wohnung flitzen. Das war ein Spass und wir haben’s genossen. Kira, unsere Hunde-Kollegin hat auch viel mit uns gespielt. Am Freitag mussten wir dann zum Tierarzt zum Impfen. Es war gar nicht so schlimm, wir bekamen danach sogar ein Leckerli. Am Nachmittag hatten wir noch Besuch von Leos neuer Familie. Mal sehen was die nächste Woche so bringt, bis dann!                   

weiter lesen

Drei kleine Schelme

Hihi…hihi Wir sind diese Woche immer wieder aus unserem Zimmer ausgebrochen und haben die Hunde geärgert. Unser Pflegemami fand das nicht toll und hat unser Zimmer besser versperrt. Aber Duane der grösste im Bunde schaffte es schon fast wieder.  Am Freitag haben wir es streng. Am Morgen früh müssen wir zum Tierarzt und am Nachmittag kommt uns Leos Familie besuchen.                  

weiter lesen

Eine spannende Woche

War das eine spannende Woche! Wir durften viel mit den Hunden Damon und Kira spielen und Angst haben wir nun keine mehr. Für Duane und Lumi war der Samstag ganz speziell, sie bekamen Besuch… und schwups hat sich die Familie in die beiden verliebt. In vier Wochen dürfen sie ausziehen und werden dann mit den Kinden der neuen Familie ganz viel spielen. Aber zuerst, nämlich nächsten Freitag, heisst es für alle drei ab zum Tierarzt zum Impfen.                    

weiter lesen

Schon wieder eine Woche vorbei

Am Dienstag mussten wir zum Tierarzt. Zum Glück sind wir gesund und Leukose negativ. Es hat uns gar nicht gefallen beim Tierarzt, wir mussten ganz fest knurren und fauchen. Unser Pflegemami gab uns danach aber als Belohnung feines Hackfleisch zum Nachtessen. Mmmh, war das lecker. Am Freitag bekamen wir dann auch noch einen kleinen Bruder, den Leo. Anfangs fanden wir ihn gar nicht toll und mussten ihn anfauchen. Aber jetzt verstehen wir uns ganz gut. Nur wenn es ums Essen geht, möchten wir nicht teilen und knurren dann. Am Samstag haben wir ein piepsendes Mäuschen bekommen, vor dem wir leider noch Angst haben. Vielleicht ändert sich das ja sobald wir merken, dass es uns nichts tut. So, mal sehen was die nächste Woche so bringt. Bis dann!                           

weiter lesen

Ein Neuanfang

Schon eine Woche sind wir, die Spotis Lumi und Duane, bei der Pflegestelle Sametpfötli. Wir sind viel am Spielen und schauen sehr gerne aus dem Fenster, was in der grossen Welt so geht. Auch essen wir sehr gerne und ganz viel, damit wir mal gross und stark werden. Wir durften auch schon Damon und Kira, die Hunde, die bei uns leben, kennenlernen. Die Hunde waren ganz lieb aber wir hatten trotzdem ganz toll Angst, mussten die Haare aufstellen und knurren wie grosse Tiger. Gestern sind wir aus unserem Zimmer ausgebüxt und haben die Wohnung erkundet. Doch auf einmal haben wir die Hunde gesehen und sind schnell ins Zimmer zurück. Am Dienstag dürfen (oder müssen) wir endlich zum Tierarzt und wissen dann, ob es uns gut geht. Duane          Lumi           

weiter lesen