Alle weg

Diese Woche ging nun sehr schnell vorbei. Nach dem Benji und Rusty letztes Wochenende ausgezogen sind, konnten am Freitag nun auch Lilo und Stitch in ihr neues Zuhause ziehen. Monika konnte es kaum erwarten, die Kleinen endlich abholen zu dürfen.   Stitch war charmant und verschmust wie immer und Lilo findet es toll, wenn sie in der Höhe liegen kann und man mit ihr spielt. Bei mir sind nun alle Pfleglinge ausgezogen und nun wird so richtig durchgeputzt. Diese Pause geniesse ich echt, denn ich hatte fast das ganze Jahr Pflegekatzen bei mir. Jetzt gibts mal Pause für einige Monate…                             

weiter lesen

Auszug

Die letzten Tage waren die Kleinen ordentlich durcheinander. Sie merkten wohl eine Änderung, denn gestern wurden Benji und Rusty von ihren neuen Besitzern abgeholt und waren sehr aufgedreht. Nach ihrem Besuch vor zwei Wochen, war Mirjam nun glücklich, ihre beiden Schützlinge für immer in die Arme schliessen zu können. Nun kommt nächste Woche auch für Lilo und Stitch der grosse Tag, denn am Freitag werden auch die beiden auf ihre Reise gehen können… Lilo ist mit ihren 2.3 kg stattliche 300g schwerer als ihr Bruder und schwerer als meine eigenen Katzen. Die beiden werden aber wohl auch riesige Katzen und somit gleicht sich das ja auch wieder aus.                      

weiter lesen

Aufgedreht

Am Montag mussten Lilo und Stitch noch zum 2. Impfen und Chipen. Sie waren sehr brav, aber auch froh, als es vorbei war. Noch müssen alle gegen den Schnupfen behandelt werden, aber es wird besser! Am Samstag dürfen Benji und Rusty in ihr neues Zuhause ziehen. Die ganze Gruppe merkt momentan das ständig wechselnde Wetter sehr stark und sie sind dementsprechend extrem aufgedreht. Es ist echt schwer, ein gutes Foto machen zu können, da sie immer in Bewegung sind…                             

weiter lesen

Der erste Schnee

Am Donnerstag sahen die jungen Katzen zum ersten Mal Schnee. Dies war eine absolut tolle Sache für sie. Sie schauten den ganzen Tag gespannt den Flocken zu und am Freitag morgen konnte ich ihnen die erste Ladung Schnee rein bringen. Dies fanden sie hingegen nicht so toll, es war ihnen wohl etwas zu kalt. Aber auch sonst genossen sie die Zeit oft zusammen. Sie merken wohl langsam, dass es bald ernst gilt und sie ausziehen werden…. Sie sind sehr anhänglich und kriegen nie genug von den Streicheleinheiten. Lilo und Stitch bekommen morgen noch ihre 2. Impfung und den Chip und sind dann auch bereit zum Ausziehen.                                    

weiter lesen

Viel los…

In der letzten Woche war bei uns echt etwas los… Gretli wurde wieder auf ihren Hof zurück gebracht, wo sie sich pudelwohl fühlt. Rusty und Benji bekamen am Wochenende Besuch von ihrer zukünftigen Besitzerin, welche es kaum erwarten kann, dass die beiden Racker endlich zu ihr ziehen können. Auch die Besitzerin von Lilo und Stitch wollte die beiden noch besuchen kommen, dies war aber leider wegen Zeitmangels nicht möglich. Aber auch sie kann es kaum erwarten, dass sie die beiden abholen kann.     Im neuen Zuhause ist schon alles bereit. Die Katzenklappe ist eingebaut und auch die Überwachungskamera hat sie bereits installiert… Die Kleinen sind alle sehr verfressen und extrem verspielt. Sie lieben es, wenn man mit ihnen spielt und sie verwöhnt. Nur mit den Augen haben sie alle noch gelegentlich Probleme, was aber nicht weiter schlimm ist.                  

weiter lesen

Echte Rabauken

Bei Gretli’s Kitten ist wie immer viel los. Es sind zum Teil echte Rabauken und sie können ihre Kraft und Energie überhaupt noch nicht einschätzen. Sobald man den Raum betritt, streichen sie einem um die Beine und wollen gestreichelt werden. Lilo und Stitch haben letzten Montag ihre erste Impfung erhalten. Beide waren sehr tapfer. Leider haben sie noch immer etwas mit ihrem Schnupfen zu kämpfen, aber das wird sicher bald besser werden. Rusty’s und Benji’s Augen verkleben auch immer wieder etwas, was wir mit täglicher Reinigung und Salben in den Griff bekommen sollten. Natürlich lassen sie diese Prozedur nicht sehr gerne über sich ergehen.  Immerhin darf Gretli nächste Woche ausziehen und wieder auf ihren Hof zurück.                                    

weiter lesen

Im Paradies

Hallo Ihr Lieben Gretli hatte am Dienstag ihre letzte Operation. Ihr wurden 3 Zähne gezogen. Sobald die Wunde abgeheilt ist, ist sie bereit zum Ausziehen. Ihre Besitzerin freut sich schon, sie wieder zu sich zu holen. Benji und Rusty haben in den letzten Tagen wieder vermehrt mit Tränenfluss zu kämpfen, was aber durch gute pflege mit Waschen und Salben super zu händeln ist. Lilo und Stitch sind nun beide so gesund, dass sie am Montag geimpft werden können. Alle sind nun bei meinen eigenen Katzen im Wintergarten hinten. Es ist ein riesiges Spielparadies für die Kleinen und Gretli hat nun die Möglichkeit sich etwas zu erholen, da sich meine Katzen sehr gerne mit den Rackern beschäftigen. Die Kleinen finden es toll auf den den Kratzbäumen zu klettern und toben. Gerne liegen sie auch mal mit den Grossen zusammen und lassen sich putzen. Bis bald, Eure Rasselbande         

weiter lesen

Es ist viel passiert…

Hallo Ihr Lieben In dieser Gruppe läuft immer etwas. Sie lieben es, wenn sie in der Wohnung rumtoben dürfen. Auch die Zeit auf dem Aquarium geniessen alle sehr. Gretli ist manchmal einfach froh, wenn sie ihre Ruhe hat. Den Trubel um sie herum ignoriert sie einfach. Ausserdem ist sie sehr stur! Wenn sie etwas will, ist es sehr mühsam, ihr das zu unterbinden. Rusty und Benji sind nach wie vor das absolute Dream Team und ich bin froh, dass die beiden zusammen ausziehen dürfen. Sie lieben es sehr, miteinander zu Spielen und dann ein Nickerchen zu machen.  Speed ging es anfangs Woche noch echt gut. Er spielte und schmuste so gerne. Doch mir fiel auf, dass er nicht an Gewicht zulegte und er begann immer wieder zu würgen. Heute, am Nachmittag, konnte ich mit ihm zum Tierarzt. Dieser stellte einen Geburtsfehler fest und wir mussten Speed schweren Herzens gehen lassen. R.I.P.

weiter lesen

So eine Rasselbande…

Hallo zusammen Diese Rasselbande hält mich momentan echt auf Trab… Ständig werfen sie irgendwo etwas runter, klettern die Wände rauf, schleichen sich in die Küche und verstecken sich überall wo es nur geht. Gretli ist seit der Kastration eher ruhig geworden und geniesst den Tag auf dem Aquarium, wo es schön warm ist. Speed geht es nun auch wieder gut. Das zweite Antibiotika hat gut angeschlagen und er ist wieder fit. Er ist sehr verspielt und schmust auch gerne mit uns. Rusty hat noch ein tränendes Auge und bekommt deswegen Augentropfen. Dadurch wird es auch schnell wieder besser werden. Er ist eindeutig sehr auf Benji bezogen und darf auch mit seinem Bruder zusammen umziehen. Benji ist ein sehr provokativer Kater und fordert alle heraus. Er ist ein echter Unruhestifter. Lilo und Stitch haben beide noch eine Bindehautenzündung, welche fleissig mit Augensalbe behandelt wird. Die beiden sind sehr zutraulich geworden und

weiter lesen

Zuwachs bei Gretli’s Kitten

Hallo Leute In dieser Woche kamen bei den Gretlis Kitten noch zwei junge Büsi dazu. Die Kleinen heissen Lilo und Stitch.  Die beiden sind etwa gleich alt wie die anderen Kitten und haben sich tiptop in die Gruppe integriert. Lilo, das grau-getigerte Weibchen ist noch etwas zickig, lässt sich aber gut streicheln. Nur das Eingeben der Tabletten, welche beide wegen Schnupfen bekommen, ist eine echte Kunst. Stitch, ihr Bruder, ist ein kleiner süsser brauner Tiger. Er geniesst seine Zeit gerne zuoberst auf dem Kratzbaum. Gretli wurde am Donnerstag kastriert und geimpft. Sie hat den Eingriff super überstanden und war schon am Abend wieder sehr aktiv. Rusty und Benji mussten auch zum Tierarzt. Sie wurden zum 1. Mal geimpft. Sie geniessen die Zeit zuhause, wo immer etwas läuft. Besonders spannend ist derzeit das Aquarium im Esszimmer, da die Fische sehr aktiv sind. Speed hatte leider einen kleinen Rückfall mit dem Schnupfen

weiter lesen

Bei Gretli’s Kitten ist immer etwas los….

Hallo miteinander Obwohl Gretli absolut die Ruhe „in Person“ ist, ist um sie herum immer Trubel:   Rusty und Benji gehen ständig zusammen auf Tour, und räumen alles ab, was nicht niet- und nagelfest ist! Auch meine anderen Tiere halten die beiden immer auf Trab. Sie grüssen täglich die Fische, meine Rennmaus und auch meine Hunde ziehen sie gerne auf. Speed hat leider seit einigen Tagen wieder etwas verklebte Augen, diese salbe ich aber mehrmals täglich und so werden wir dieses Problem auch bald wieder im Griff haben. Deswegen ist er momentan auch nicht ganz so aufgezogen wie seine Brüder und ist gerne bei seiner Mama.                                         

weiter lesen

Da ist was los!

Bei Gretli’s Kitten war diese Woche echt viel Action! Sie tobten ausgelassen und erforschten alles wie die ganz Grossen! Auch mit meinen Hunden legen sie sich gerne an. Sie geniessen aber auch die ruhigen Minuten bei Mama, wenn sie am Trinken sind. Speed ist immer noch der aktivste und auch neugierigste. Er muss alles ausprobieren und auch wenn er mal eine Watsche abkriegt, geht es immer weiter. Rusty ist ein kleiner Schmusekater und er liebt es mit Benji zu spielen. Benji ist der grösste der Gruppe und auch eine kleine „Wildsau“! Obwohl er noch nicht viel Ausdauer hat, hat er’s faustdick hinter den Ohren. Wenn Gretli mal etwas Ruhe will, verzieht sie sich einfach aufs Chinchillagehege, denn da kommen die Kleinen noch nicht drauf.                            

weiter lesen
LOAD MORELoading ...