Eingepackt und mitgenommen – Umzug hoch vier!

Liebe Tagebuch Leser

Wir vier stammen von einer wilden Katzenmama, die uns bei einer Tierfreundin parkiert hat und immer wieder auf Jagd ging, sodass die ältere Dame die Zeit fand uns zu füttern und ein wenig zu „hämpfele“. Dadurch waren wir nicht gerade wilde Kitten, als sie Hilfe suchte und diese fand.
So wurden wir eingepackt und mitgenommen und die Falle für unsere Mami gestellt. Doch wir vier sollten nicht verwildern, dass war all unserer Helfer ihr Wunsch! Gesagt getan, so wurden wir in die Pflegestelle gebracht, die nun gut zu uns schaut und sicherstellt, dass wir als Schmusekätzchen ein neues Daheim finden.

Da wir sehr früh von unserer Mami getrennt wurden, dürfen wir nur in Wohnungshaltung vermittelt werden – und das Paarweise! Wir sind zu unerfahren und respektlos, daher ist Freigang für uns ein grosses Tabu.

Wir vier sind auch gleich zu Schmusekatzen mutiert, nachdem wir unseren Unterschlupf in der Pflegestelle fanden und finden nichts cooler, als rum zu speeden, zu schmusen, zu kuscheln und einfach ausgelassen unser Leben zu geniessen. Wir sind einfach toll und unsere Pflegemama schwärmt hoch drei von uns !
Wir sind neugierig, aufgeweckt und sowas von frech und erfinderisch. Wir sind halt einfach stink freche Kätzchen – so wie es sein soll!

Bella, das Kleinste von allen ist auch eines der Frechsten und Vorwitzigsten. Sie wird in den nächsten Wochen sicher an Gewicht zulegen und ihren Geschwistern in nichts mehr nachstehen .

         

         

 

Lala ist eine Zuckermaus, die es liebt sich ihr Bäuchlein von den Menschen streicheln zu lassen. Sonst ist sie eine kleine Entdeckerin und wirklich auf zack!

         

         

 

Letta ist das Tigerli mit weiss und eine vorwitzige, freche kleine Lady. Sie ist immer an vorderster Stelle mit dabei und geniesst es geschmust zu werden und dabei laut zu schnurren.

         

         

 

Bo ist der Hahn im Korb und spielt mit seinen Schwestern um die Wette. Er ist neugierig, frech und einfach ein süsser Kater. Er ist genau so anhänglich wie seine drei Schwestern.

         

         

Also, wenn ihr Fragen habt, nur zu. Wir stehen Rede und Antwort und wenn ihr uns besuchen wollt, freuen wir uns darüber. Bitte meldet euch nur, wenn ihr Wohnungshaltung bieten könnt, was anderes kommt für uns Schlingel nicht in Frage!

Tschüss und bis bald,
eure Barbapapa’s

 

 

 

5 Comments
  • daniela weber 27. Juni 2018 17:30

    hallo,

    wollte fragen ob bella, lala und letta noch frei sind…
    hatte intresse an einem weibchen…
    liebi gruess

    • Manuela Gutermann 27. Juni 2018 18:31

      Liebe Daniela
      Alle Barbapapa’s erhalten in den nächsten Tagen bereits Besuch. Wir gehen davon aus, dass sie dann ein neues Zuhause haben, so süss wie sie sind.
      Liebe Grüsse Manu

  • daniela weber 27. Juni 2018 17:20

    hallo
    wollte fragen ob letta noch frei währe?
    wir haben 1 weibchen und der kater musten wir leider von seiner krankheit erlösen desshalb suchen wir für unsere samira ein neues gspändli…
    natürlich können die katzen bei uns raus…

    liebi grüess daniela weber

  • Marlys Lussmann 24. Juni 2018 17:48

    Liebe Katzenfreunde
    Nach telefonischem Gespräch mit Frau Gutermann interessieren wir uns gerne für 2 Büsis von den Barbapapas,nämlich Lala u. Letta..Wir bieten Wohnungshaltung.
    Gerne erwarten Ihren Bericht,mit lieben Grüssen
    Marlys Lussmann

  • Karin Hotz 18. Juni 2018 20:24

    Liebe Barbapapas
    Ihr seid alle allerliebst. Gerne würde ich euch besuchen kommen und einem der Mädels mit einem anderen Mädel vom Verein bei mir ein Zuhause bieten. Manu weiss Bescheid von mir. Mit Gaby, wo Lilly zurzeit wohnt, bin ich schon in Kontakt. Ich freue mich auf ein Zeichen. Liebe Grüsse Karin

Kommentar eingeben:

WordPress spam blockiert CleanTalk.